ALUTRONIC IST KLIMANEUTRAL!

Wir bilanzieren unseren CO2-Ausstoß und kompensieren diesen mit Waldschutzprojekten in Santa Maria (Brasilien)

Klimawandel und Klimaschutz sind ein heiß diskutiertes Thema.
Ökologisches Handeln, Nachhaltigkeit und unternehmerische Verantwortung sind Begriffe bei denen der erhobene Zeigefinger oft schon mitschwingt.

Wir bei Alutronic sind davon überzeugt, dass ökologisches Handeln auch wirtschaftliches Handeln bedeutet und deshalb gehört Klimaschutz zu unserem Programm.

Wir meinen, dass Ressourceneffizienz, regenerative Energien und ein respektvoller Umgang mit der Natur heute enorm wichtig sind, um mindestens dieselbe Lebensqualität  auch für zukünftige Generationen zu sichern.

Wir denken auch, dass es Ihnen als unseren Kunden einen Vorteil bietet, mit einem Kühlkörper von Alutronic, nicht nur die wirtschaftlichste, sondern auch die ökologisch sinnvollste Entscheidung getroffen zu haben.

Aus diesem Grunde beziehen wir seit 2015 allein noch Strom aus erneuerbaren Energien und nehmen an dem Regionalen Netzwerk für Energieeffizienz teil. Wir haben uns bis 2020 eine Reduzierung des CO2 Ausstoßes von 20% vorgenommen.

Was bedeutet der Begriff "Klimaneutral"?


Als "klimaneutral" bezeichnet man Unternehmen, Prozesse oder Produkte, deren Treibhausgasemissionen berechnet und durch Unterstützung eines Klimaschutzprojektes ausgeglichen wurden.
Der Klimawandel ist ein globales Problem und regional entstandene Treibhausgasemissionen verteilen sich gleichmäßig in der Atmosphäre. Für die Treibhausgaskonzentration in der Atmosphäre ist es deshalb unerheblich, an welcher Stelle Treibhausgasemissionen entstehen und wo sie verhindert werden.
Es ist von daher möglich, Treibhausgasemissionen, die lokal nicht vermieden werden können, durch eine Einsparung von Treibhausgasemissionen an einem anderen Ort zu kompensieren. Dieser Ausgleich findet durch Unterstützung anerkannter Klimaschutzprojekte statt.

Klimaschutz ist für uns nicht nur eine Herzensangelegenheit, sondern auch selbstverständlich.

Gerade deshalb freuen wir uns, dass wir   200.713 kg CO2   mit dem "Klimaschutzprojekt Waldschutz"

in Santa Maria in Brasilien kompensiert haben!

Die von uns kompensierte Menge von 200.713 kg CO2 entspricht im Vergleich...


... dem Ausstoß durch 833.976 Kilometer mit einem PKW

... dem Ausstoß von 215.820 Waschgängen bei 60 Grad

... dem jährlichen Ausstoß von 28,7 durchschnittlichen Weltbürgern

... dem Ausstoß von 238,9 Fahrten eines LKWs (>32t) von Zürich nach Berlin

... dem Ausstoß von 122,3 Economy-Flügen von Frankfurt nach New York

... dem Ausstoß bei der Herstellung von 8.150,2 Kilogramm Rindfleisch (roh)

Informationen und Zertifikate zum Download


Klimaneutrales Unternehmen

Urkunde 2019 Urkunde 2018 Urkunde 2017

Waldschutzprojekt "Santa Maria" in Brasilien

Waldschutzprojekt Santa Maria